Brandschutzerziehung

Bei der Brandschutzerziehung geht es in erster Linie darum den Kindern die Angst vor dem Feuer zu nehmen. der Lehrgang dauert in der Regel 4x 45 Minuten in dem die Kinder das rihtige Verhalten bei Bränden lernen.

 

In der ersten Unterrichtseinheit geht es darum wie verhalte ich mich bei Bränden.

 

Die zweite Unterrichtseinheit befasst sich mit dem Notruf. Dazu nutzen wir einen Speziellen Koffer in dem sich echte Telefone befinden.

 

In der dritten Unterrichtseinheit lernen die Kinder den richtigen Umgang mit Zündmitteln.

 

Die letzte Unterrichtseinheit ist für viele Kinder die spannensde. Die Kinder sehen wie ein Feuerwehrmann im Einsatz ausschaut und sich anhört. Natürlich dürfen die Kinder die Ausrüstung auch anfassen und anprobieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}